Gerätetraining
Seit Mai 2011 haben Sie im neu gestalteten Sportbereich der Provinzial die Möglichkeit, Ihren Rücken an speziellen Rücken-Trainingsgeräten zu kräftigen.

Fast jeder kennt das. Nach einiger Zeit am Schreibtisch meldet sich der Rücken zu Wort. Rückenschmerzen, Schulter-Nacken-Verspannungen und Spannungskopfschmerzen sind mittlerweile eine Volkskrankheit geworden und stehen an erster Stelle als Grund für Krankschreibung und Arbeitsunfähigkeit. Bei einem Großteil aller Rückenschmerzen kann – auch bei näherer Untersuchung (z.B.: Röntgen, MRT) – keine klare Ursache oder strukturelle Schädigungen ausgemacht werden. Man nimmt heute an, dass die Mehrzahl der Rückenschmerzen sogenannte funktionelle Beschwerden sind. Das bedeutet, es gibt Überlastungen im Muskel-Sehnen-Apparat, an den Gelenken der Wirbelsäule und an den Bandscheiben, die dann Schmerzen verursachen. Einfach gesagt: die meisten Menschen sitzen zu lange „krumm“ am Schreibtisch. Die Muskulatur ist nicht in der Lage, die Wirbelsäule ausreichend zu stabilisieren, es kommt an verschiedenen Stellen des Rückens zu Überlastungen, die dann schmerzhaft werden. Langfristig können dadurch degenerative Prozesse einsetzen, die zu Verschleiß und Schäden führen können.

 

Der Gerätepark umfasst sechs Geräte, an denen medizinisches Krafttraining betrieben werden kann. Darüber hinaus stehen ein Fahrradergometer und ein Crosstrainer zur Verfügung, um das Herz-Kreislauf-System zu trainieren. Entspannen Sie beim Training bei Ihrer Lieblingsmusik oder informieren Sie sich über das aktuelle Weltgeschehen: die technische Ausstattung des Raumes lässt (fast) keine Wünsche offen.

 

Um ein optimales und korrektes Training zu gewährleisten und Verletzungen vorzubeugen, wird ein Einführungstraining angeboten. Sie haben die Möglichkeit, mit einem unserer Physiotherapeuten einen Termin für dieses Einführungstraining per E-Mail oder telefonisch zu vereinbaren (Kontaktdaten s.u.). Nach einem Vorgespräch zu Beschwerden und eventuellen Vorerkrankungen werden Sie in der Handhabung der Geräte unterwiesen und es wird ein individueller Trainingsplan erstellt.

 

Das Einführungstraining dauert etwa 60 Minuten. BSG- Mitglieder erhalten einen Zuschuss von 50% nach Vorlage der Quittung im BSG-Büro).

 

Nach der Einführung können Sie frei wählen, wann Sie trainieren wollen.

 

Zur Terminvereinbarung wenden Sie sich bitte an einen der beiden Physiotherapeuten:

Mitglied werden
Unsere Sportgemeinschaft freut sich immer über neue, aktive Mitglieder. Eine Zugehörigkeit zur Westfälischen Provinzial Versicherung AG ist nicht Voraussetzung. Natürlich können Partner/-innen, Kinder, Bekannte und Verwandte und natürlich auch Kollegen/-innen, die an anderen Standorten des Provinzial NordWest Konzerns tätig sind, Mitglied bei uns werden! Jeder ist herzlich willkommen! Auspowern zum Stressausgleich oder Entspannung zum Stressabbau: in unserem breit gefächerten Angebot ist für jeden Sporttypen etwas dabei! Betriebssportgemeinschaft

Provinzial-Versicherungen e.V.
Provinzial-Allee 1, 48131 Münster

1. Schritt: Beitrittserklaerung PDF hier herunterladen und ausfüllen

2. Schritt: An uns zuschicken.

Fax: 0251-219-4132
Email: bsg.muenster@provinzial.de

 

Betriebssportgemeinschaft

"Westfälische Provinzial Versicherungen Münster e.V."

Provinzial-Allee 1
48131 Münster

1 Vorsitzender
Reinhard Arndt

Geschäftsführerin
Ulrike Fabian

Tel.: 0251/219-3165
Fax: 0251/219-4132

Vereinsregister Ur-Nr. 303-305/02 E 00558-02