Touren

 

Die BSG bietet ihren Mitgliedern jedes Jahr die allseits beliebte Jahresfahrt an. Der Ausflug findet in der Regel an einem Septemberwochenende (meistens von Freitagvormittag bis Sonntagabend) statt. Mit dem Bus reisen wir an schöne Reiseziele innerhalb Deutschlands, um zusammen sportlich aktiv zu sein und die Gemeinschaft zu pflegen. Die folgende Tabelle gibt eine Übersicht über unsere Reiseziele der vergangenen Jahre

 

  • 2007 BSG-Schiffsausflug nach Oslo (Norwegen) mit der “Fantasy”

    Mit dem tollen Kreuzfahrtschiff "Fantasy" ab Kiel nach Oslo und zurück. Dart und Golf waren auf dem Schiff im Angebot. Anschließend Besichtigung der "Passat" im Lübecker Hafen mit einigen Überraschungen (Piratenüberfall)

  • 2008 BSG-Isarfloßfahrt

    Superwetter herrschte bei der Isar-Floßfahrt (Foto). Mit 3-Mann-Musik-Kapelle, gestärkt mit Weißwurst, Gurke und Bier schipperten wir von Wolfratshausen nach München-Thalheim, vorbei an Europas größter Flussrutsche. Auch individuelles Bergwandern am Brauneck und Golf wurde angeboten.

  • 2009 BSG Ausflug nach Norden zum Bosseln

    Bereits auf der Hinfahrt wurde der leckere Aal im "Spieker" Bad Zwischenahn probiert. Danach die Weiterfahrt nach Norden (Ostfriesland) zum Bosseln (Foto). 12 gemischte Mannschaften waren am Start. Alle machten mit. Beim gemeinsamen Grünkohlessen wurde der Grünkohl-König (Heinz L.) und die Grünkohl-Königin (Renate H.) gekürt. Am Sonntag ging es dann nach Norderney. Einen Tag verbrachten wir auf der Sonnen-Insel.

  • 2010 BSG Ausflug nach Longuich

    2010 haben wir für "Jedermann" das Wandern in die Weinberge zur "römischen Villa Urbana" geschätzt. Am Abend erwartete uns "ein geselliges Gelage der Burg Longuich im historischen Rittersaal mit allerlei Kurzweil und Schabernack mit gut Speis und fürtrefflichem Humpen Wein. Burgtroubadour, Knappen und Mägde, Trommler und Fanfarenspieler sorgten für einen geselligen Spaß für jedermann". Am nächsten Tag wurde Trier, die älteste Stadt Deutschlands, mit Führung besichtigt und genossen das schon fast französisch anmutende Flair dieser Stadt. Eine Moselrundfahrt rundete den Besuch in Trier ab. Am Sonntag lernten wir das Großherzogtum Luxemburg mit der multikulturellen Stadtgeschichte kennen und genossen auf dem Gendarmenmarkt ein Tässchen Kaffee. Eine erlebnisreiche Fahrt für alle interessierten BSG-Mitglieder ging zu Ende.

  • 2011 BSG Ausflug nach Cottbus

    Vom 2. – 4. September 2011 führte uns der BSG Ausflug mit insgesamt 65 Personen nach Cottbus. In drei Gruppen aufgeteilt radelten wir die 38 km von Cottbus bis Lübbenau in zwei Etappen. Der ehemalige DDR-Radsportprofi und Vize-Olympiasieger Dirk Meier, Besitzer der Pension „Zum Schlangenkönig“, bewirtete uns mittags bei strahlendem Sonnenschein mit Leckereien vom Grillbuffet. Nach den sportlichen Anstrengungen ließen wir den Tag mit einer gemütlichen Kahnfahrt durch den Spreewald im Gast- haus „Zum fröhlichen Hecht“ ausklingen. Unseren Ausflug in den Osten der Republik rundete am Sonntag ein Besuch der Landeshauptstadt Magdeburg ab.

  • 2012 BSG Ausflug zu „Rhein in Flammen“

    Vom 14. – 16. September 2012 führte uns der BSG Ausflug mit 70 Personen nach einer Zwischenstation im Mainzer Eisgrub-Bräu und anschließender Themenführung „Mainzer-LOKALgeschichten – der Mensch lebt nicht vom Brot allein“ zu unserem Hotel Eden Parc in Bad Schwalbach. Am Samstagmorgen fand eine Wanderung von ca. 6 km zur Wambacher Mühle statt. Nach Stärkung mit Erbseneintopf und Würstchen ging es dann zum Hotel zurück. Abends war das Highlight unseres BSG-Ausfluges die Teilnahme am Schiffskorso auf dem Rhein an Bord der MS Stolzenfels mit einem tollen Feuerwerk. Der Sonntag klang mit einer Traktorkutschfahrt durch die Niersteiner Weinberge mit dem Mainzer Nationalgericht „Weck, Worscht und Woi“ lustig und fröhlich aus.

  • Amsterdam 2014

    Traumhaftes Sommerwetter herrschte bei unserem aktiven Wochenende in und um Amsterdam. Acht Teams traten in verschiedenen Disziplinen des holländischen Zehnkampfes gegeneinander an. Ob Käsekegeln, Aale angeln oder Sommerskifahren - gute Stimmung war immer mit dabei. Bei einem Bummel durch das malerische Städtchen Volendam und eine Grachtentour durch Amsterdam lernten wir einiges über die Geschichte der Niederlande kennen. Treffsicherheit war am Sonntag beim holländischen Bauerngolf gefragt. Anschließend fuhren wir wieder zurück mit dem Bus nach Münster. Fazit: Eine rund um gelungene Fahrt, an die sich viele gerne erinnern werden

 

 

Mitglied werden
Unsere Sportgemeinschaft freut sich immer über neue, aktive Mitglieder. Eine Zugehörigkeit zur Westfälischen Provinzial Versicherung AG ist nicht Voraussetzung. Natürlich können Partner/-innen, Kinder, Bekannte und Verwandte und natürlich auch Kollegen/-innen, die an anderen Standorten des Provinzial NordWest Konzerns tätig sind, Mitglied bei uns werden! Jeder ist herzlich willkommen! Auspowern zum Stressausgleich oder Entspannung zum Stressabbau: in unserem breit gefächerten Angebot ist für jeden Sporttypen etwas dabei! Betriebssportgemeinschaft

Provinzial-Versicherungen e.V.
Provinzial-Allee 1, 48131 Münster

1. Schritt: Beitrittserklaerung PDF hier herunterladen und ausfüllen

2. Schritt: An uns zuschicken.

Fax: 0251-219-4132
Email: bsg.muenster@provinzial.de

 

Betriebssportgemeinschaft

"Westfälische Provinzial Versicherungen Münster e.V."

Provinzial-Allee 1
48131 Münster

1 Vorsitzender
Reinhard Arndt

Geschäftsführerin
Ulrike Fabian

Tel.: 0251/219-3165
Fax: 0251/219-4132

Vereinsregister Ur-Nr. 303-305/02 E 00558-02